Online-Magazin

Mit Bodenhaftung und klarer Stimme – «frauenaargau» rief hunderte Frauen zum Leben als Feministin auf

Mit Bodenhaftung und klarer Stimme – «frauenaargau» rief hunderte Frauen zum Leben als Feministin auf

Einige Probleme bereitete das Zustandekommen der Frauentagung im Grossratsgebäude in Aarau, ein Aufruf wurde aber gehört. Dann sagte die Top-Referentin ab und musste ersetzt werden. Mit der Bloggerin Miriam Suter, der dunkelhäutigen Kulturwissenschaftlerin Jovita Pinto und alt Nationalrätin Ursula Mauch durfte man eine gelungene Tagung erwarten.

(mehr …)

 
700 Seniorinnen fordern ein Grundrecht auf Gesundheit und ziehen eine Klage vor das Bundesverwaltungsgericht

700 Seniorinnen fordern ein Grundrecht auf Gesundheit und ziehen eine Klage vor das Bundesverwaltungsgericht

Der Verein KlimaSeniorinnen zieht vor das Bundesverwaltungsgericht. 700 ältere Frauen klagen gegen das Departement von Bundesrätin Doris Leuthard. Sie sind überzeugt: die Behörde verletzt die Verfassung wie auch die Europäische Menschenrechtskonvention. Die Seniorinnen wollen das Grundrecht auf Gesundheit durchsetzen – für sich und künftige Generationen. Als ältere Frauen leiden sie besonders unter den Folgen des Klimawandels. 

(mehr …)

 
Die Blume des Jahres 2017 ist der Klatschmohn

Die Blume des Jahres 2017 ist der Klatschmohn

Der Klatschmohn (Papaver rhoeas), der zu den farbenprächtigsten Pflanzen gehört, ist die Blume des Jahres 2017. Mehr und mehr verschwindet er von  Äckern. Immer seltener sind die blutroten Blüten auf den Feldern zu entdecken.  Mit der Wahl des Klatschmohns  möchte die Loki Schmidt Stiftung  auf die Gefährdung und den Verlust von Ackerwildpflanzen aufmerksam machen und sich für die Förderung der bunten Vielfalt im Landbau einsetzen.

(mehr …)

 
Kulte, Legenden, Stars und Bildikonen im Zeppelin Museum, Friedrichshafen

Kulte, Legenden, Stars und Bildikonen im Zeppelin Museum, Friedrichshafen

Kulte sind allgegenwärtig – von religiösen Kulten über Starkult, Körperkult, Kultbücher, Kultmarken bis hin zu Kultfilmen und Technikkult. Als Rituale der Verehrung stillen sie die menschliche Sehnsucht nach Zugehörigkeit und Gemeinschaft und stiften vor allem in Krisenzeiten Identität. Sie sind in höchstem Masse emotional und affektiv.

(mehr …)

 
Die Patin der betrogenen Frauen und Anti-Superweiber – Buchtipp

Die Patin der betrogenen Frauen und Anti-Superweiber – Buchtipp

Ob die Mafia-Trilogie «Die Patin» von Kerstin Gier ein Beitrag zum Thema Gleichstellung ist, sei dahingestellt. Dennoch sind die Bücher amüsant und lesenswert. Sie passen jedenfalls ganz gut auf die Liste der Ferienlektüre, denn die Ferienzeit rückt ja schliesslich immer näher.

(mehr …)

 
Journalistin Rita Flubacher wurde für ihr Gesamtwerk geehrt

Journalistin Rita Flubacher wurde für ihr Gesamtwerk geehrt

Jürg Ramspeck hat die «Tages-Anzeiger»-Redaktorin in seiner Laudatio als «die vermutlich furchtloseste Wirtschaftsjournalistin weit und breit» gelobt. Dafür und für ihr Gesamtwerk hat Rita Flubacher den diesjährigen Zürcher Journalistenpreis erhalten. Zwei weiteren Preise gingen an die NZZ-Reporterin Anja Jardine, WOZ-Redaktor Daniel Ryser und «Annabelle»-Redaktorin Claudia Senn. Damit wurden drei von vier Preisen an Frauen vergeben.

(mehr …)