• Home
  • /Gesellschaft
  • /Rauchfreie Lehre – Eine siebenjährige Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung
Rauchfreie Lehre – Eine siebenjährige Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung

Rauchfreie Lehre – Eine siebenjährige Erfolgsgeschichte mit Fortsetzung

Über 5700 Lernende aus der ganzen Schweiz nahmen erfolgreich an der siebten und letzten Durchführung von Rauchfreie Lehre teil. Über die gesamte Projektdauer haben sich insgesamt 62’408 Jugendliche für die Rauchfreiheit entschieden.

Das Projekt Rauchfreie Lehre der Lungenliga fördert die Rauchfreiheit und den Rauchausstieg von Jugendlichen in der Berufsausbildung. Während der sieben Projektjahre haben sich schweizweit 75’851 Lernende angemeldet, davon 2435 Rauchende. 669 haben den Rauchstopp geschafft. Das Jugendprojekt wird von über 1‘600 Ausbildungsbetrieben und mehr als 80 Berufsfachschulen aktiv unterstützt.

Erfolgreiche und engagierte Jugendliche

Drei Viertel der Teilnehmenden aus sechzehn Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein sind im Lehrjahr 2017/2018 rauchfrei geblieben. In den Kantonen St.Gallen und beiden Appenzell gibt es 702 erfolgreiche Lernende zu feiern. Ihr Geschenk, einen USB-Hub, haben sie mittels Abstimmung selber ausgewählt. Den Hauptpreis, eine zweiwöchige Sprachreise, gewann ein KV-Lernender aus dem Kanton Zürich. Weiter wurden 19 Wochenenden im Europapark Rust, 60 Barpreise und 40 Konzertgutscheine verlost. Viele Lernende beteiligten sich an zusätzlichen Aktionen im Rahmen des Projekts. So warben sie beim Wettbewerb „smokefree & funny“ mit witzigen Memes fürs Nichtrauchen. Mehr als 1’000 Lernende äusserten sich in einer Umfrage zu den Themen Tabak und Gesundheit.

Nationales Angebot für Lernende geplant

Aktuell erarbeitet die Lungenliga ein nationales Präventionsangebot für Lernende. Dieses soll ab dem Schuljahr 2019/2020 realisiert werden und attraktive Konzepte für Lernende, Ausbildungsbetriebe und Berufsfachschulen bieten. Basis dafür bilden laufende Pilotprojekte und weitere Aktivitäten in diversen Kantonen. Weitere Auskünfte zu den Präventionsangeboten der Lungenliga finden Sie unter www.lungenliga.ch.

Bild Lungenliga St. Gallen-Appenzell

Leben heisst atmen

Die Lungenliga setzt sich mit verschiedenen Präventionsprojekten dafür ein, dass immer weniger Menschen an Lunge und Atemwegen erkranken. Beim Projekt Rauchfreie Lehre verpflichten sich die teilnehmenden Jugendlichen, während des Lehrjahrs keinen Tabak zu konsumieren. Rauchende Lernende erhalten eine kostenlose Rauchstoppberatung. Ab dem Stichtag müssen alle Teilnehmenden rauchfrei sein. Erfolgreiche Lernende nehmen am Ende des Projektjahres an der nationalen Preisverlosung teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*