Arbeit

Journalistin Rita Flubacher wurde für ihr Gesamtwerk geehrt

Journalistin Rita Flubacher wurde für ihr Gesamtwerk geehrt

Jürg Ramspeck hat die «Tages-Anzeiger»-Redaktorin in seiner Laudatio als «die vermutlich furchtloseste Wirtschaftsjournalistin weit und breit» gelobt. Dafür und für ihr Gesamtwerk hat Rita Flubacher den diesjährigen Zürcher Journalistenpreis erhalten. Zwei weiteren Preise gingen an die NZZ-Reporterin Anja Jardine, WOZ-Redaktor Daniel Ryser und «Annabelle»-Redaktorin Claudia Senn. Damit wurden drei von vier Preisen an Frauen vergeben.

(mehr …)

 
Helen Meier erhält Kantonalen Kulturpreis 2017 von Appenzell Ausserrhoden

Helen Meier erhält Kantonalen Kulturpreis 2017 von Appenzell Ausserrhoden

Der Regierungsrat des Kantons Appenzell Ausserrhoden verleiht den Kulturpreis 2017 an Helen Meier. Damit wird eine Schriftstellerin ausgezeichnet, die ein reiches literarisches  Werk geschaffen hat. Sie wohnt seit vielen Jahren in Trogen. Der Kulturpreis, mit 25‘000 Franken dotiert, wird im Rahmen einer öffentlichen Feier am 24. Mai in Trogen überreicht.

(mehr …)

 
„Fabrikanten und Manipulanten“ im Textilmuseum St. Gallen

„Fabrikanten und Manipulanten“ im Textilmuseum St. Gallen

Das Gemeinschaftswerk ist geglückt. Acht Ostschweizer Museen haben die Geschichte der Ostschweizer Textilindustrie aufgearbeitet bzw. geschickt eingefädelt. Die einzelnen Vernissagen sind  kürzlich erfolgreich über die Bühne gegangen. Trotz miesen Wetters in St. Gallen, konnte Michaela Reichel, Direktorin des  Textilmuseums, an der  Vernissage zahlreiche Gäste willkommen heissen.

(mehr …)

 
Bern – 117. Delegiertenversammlung von alliance F

Bern – 117. Delegiertenversammlung von alliance F

alliance F – der Bund schweizerischer Frauenorganisationen –  hat am 6. Mai 2017 in Bern an seiner 117. Delegiertenversammlung der im 100. Altersjahr verstorbenen Vorgängerin Marthe Gosteli gedacht. Nach kontroverser Diskussion haben die Mitglieder die Ja-Parole zur Altersvorsorge 2020 gefasst. Zudem fordern sie Bundesrat Guy Parmelin auf, Gewaltverherrlichung und Sexismus in der Armee öffentlich zu verurteilen und Massnahmen dagegen zu unternehmen.

(mehr …)