• Home
  • /Bildung und Kultur

Bildung und Kultur

Ferien, ganz für die Frau – Reisetipps

Ferien, ganz für die Frau – Reisetipps

Individuell oder pauschal, zur Erholung, als Tapetenwechsel, als Aktivurlaub, alleine, mit der Familie oder gemeinsam mit anderen Frauen? Wie auch immer die Frau es liebt: Sie macht Urlaub auf ihre ganz eigene Art. Was wünschen sich Frauen und wo gibt es Angebote für sie?

(mehr …)

 
La Vita Nuova – Das neue Leben als Frau

La Vita Nuova – Das neue Leben als Frau

Wir Ostschweizerinnen haben die grosse Freude, die wundervolle Butterfly kennenzulernen. Sie steckt mitten im Transitionsprozess und lässt uns an ihren Gedanken teilhaben, während sie ihren Traum verwirklicht und ihre Erlebnisse in einem Buch festhält.

(mehr …)

 
Art Bodensee 2018: Aktuelle Kunst abseits des Mainstreams

Art Bodensee 2018: Aktuelle Kunst abseits des Mainstreams

Sammler, Kenner und Neueinsteiger in die Kunst versammeln sich von 13. bis 15. Juli bereits zum 18. Mal auf der Art Bodensee in Dornbirn, der einzigen Sommer-Kunstmesse im deutschsprachigen Raum. Knapp 70 Galerien und Kunstinstitutionen scheinen auf der Ausstellerliste auf, darunter fünf Galerien aus Spanien und deren vier aus Frankreich. Neuzugänge sind auch aus Italien und Deutschland zu verzeichnen. Eine Sonderschau der Galerie Hollenstein, ein Skulpturenschwerpunkt des Kunstraum Dornbirn und eine Installation des Künstlerinnen-Duos Fulterer/Scherrer prägen das Rahmenprogramm.

(mehr …)

 
Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch – Alles rund ums Kochen und um die Hauswirtschaft

Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch – Alles rund ums Kochen und um die Hauswirtschaft

«Fleissige Hausmütterchen und das Heinrichsbader Kochbuch», lautet der Titel der neuen Sonderausstellung im Museum Herisau am Platz bei der reformierten Kirche. Die Präsentation – bis zum 30. Dezember zu sehen – vermittelt Beeindruckendes aus der Welt des Kochens und der Hauswirtschaft des ausgehenden 19. und vom Anfang des 20. Jahrhunderts.

(mehr …)

 
Jugendprojekt-Wettbewerb: Spannende Projekte aus der Region werden gesucht

Jugendprojekt-Wettbewerb: Spannende Projekte aus der Region werden gesucht

Der Jugendprojekt-Wettbewerb des Kantons St. Gallen findet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal statt. Jugendliche von 13 bis 24 Jahren sind aufgefordert, spannende Projekte einzureichen. Nun wurde der Anmeldeschluss bis am 12. August verlängert.

(mehr …)

 
Vom Rap und seinen antisemitischen, menschenverachtenden und sexistischen Texten – Teil 2

Vom Rap und seinen antisemitischen, menschenverachtenden und sexistischen Texten – Teil 2

Den „Echo“ gibt es bekanntlich nicht mehr, haben die Verantwortlichen doch kürzlich zwei Rassisten und Frauenhasser für ihre Werke geehrt und wurden dafür getadelt. Fakt aber ist, dass zahlreiche Rapper (und auch Rapperinnen) bedenkliche Songinhalte von sich geben und dass das Frauenbild im Rap zumeist ein sexistisches und frauenverachtendes ist.

(mehr …)