Geschichte

Jung, weiblich, beruflich erfolgreich und gecoacht

Jung, weiblich, beruflich erfolgreich und gecoacht

Gute Ausbildung, Ambitionen – und doch fehlt jungen Frauen oft der Mut zur Karriere. Das Coachingprogramm #Frauenarbeit der Werberin Regula Bührer Fecker will dies ändern und bringt Frauen zusammen, die sich unterstützen. Wir haben vier Frauen und ihre Coaches getroffen.

(mehr …)

 
Eine Ostschweizer Marke macht Geschichte – Sonderausstellung 150 Jahre Schaffhauser Wolle

Eine Ostschweizer Marke macht Geschichte – Sonderausstellung 150 Jahre Schaffhauser Wolle

Vor 150 Jahren begann in Schaffhausen der Siegeszug eines unscheinbaren Wollknäuels. Dank Qualität und einer innovativen Werbestrategie entwickelte sich die Marke Schaffhauser Wolle zu einer Legende Schweizerischer Alltagskultur. Am Originalschauplatz –  in den ehemaligen Hallen der ersten Kammgarnspinnerei der Schweiz – ist nun die Ausstellung «Schaffhauser Wolle» zu sehen.

(mehr …)

 
Duke and Duchess of Sussex werden die Welt verändern – den ersten Schritt haben sie schon getan. Ein Interview!

Duke and Duchess of Sussex werden die Welt verändern – den ersten Schritt haben sie schon getan. Ein Interview!

Man kann vom britischen Königshaus nun Fan sein oder auch nicht. Mit Sicherheit aber hat es am 19. Mai Geschichte geschrieben. Dies ist nicht nur dem jüngeren Sohn der Königin der HerzenHarry, zu verdanken, sondern viel mehr der Dame seiner Wahl. Meghan Markle ist Schauspielerin, gebürtige Amerikanerin, bekennende Feministin, geschieden und mit schwarzen Wurzeln. Ein Interview!

(mehr …)

 
Gedanken zum Siegerbeitrag und rund um den Eurovision Song Contest 2018 und was dieser sollte

Gedanken zum Siegerbeitrag und rund um den Eurovision Song Contest 2018 und was dieser sollte

Unverständliches Gekreische zu Beginn des Songs, so dass es fast schmerzt in den Ohren. Der ESC-Siegersong ist wirklich gewöhnungsbedürftig – genauso wie Netta Barzilai, die Israelische Interpretin des Songs. Und wofür stand die diesjährige ESC-Austragung denn sonst noch? Ist der Wettbewerb Sinn oder Unsinn?

(mehr …)

 
Pflegende sind meist weiblich – denken wir am Internationalen Tag der Pflegenden an ihr Wirken

Pflegende sind meist weiblich – denken wir am Internationalen Tag der Pflegenden an ihr Wirken

Der SBK macht die Pflegepolitik. Er setzt sich auf politischer Ebene überall dort ein, wo für die professionelle Pflege und die Pflegefachpersonen wichtige Entscheidungen getroffen werden, häufig gemeinsam mit anderen Organisationen. Die Grundlage für das berufspolitische Engagement des SBK bildet das Positionspapier «Professionelle Pflege Schweiz – Perspektive 2020». Wichtige Aufgaben leisten auch die Pflegenden Angehörigen im ganzen Land, die leider keine Lobby haben.

(mehr …)

 
Wenn Frauen zuhause versauern und ihre Fähigkeiten nur im Ehrenamt einbringen können

Wenn Frauen zuhause versauern und ihre Fähigkeiten nur im Ehrenamt einbringen können

Im vergangenen Jahr haben es neun Frauen frisch in die Geschäftsleitung der 100 grössten Schweizer Firmen geschafft. Der Frauenanteil hat trotzdem nicht zugenommen. Wie der jährliche Schilling-Report 2018 zeigt, fiel er von 8 auf 7 Prozent. Der Grund: Zugleich sind elf Frauen ausgestiegen. Doch warum hält es die Frauen nicht im Topmanagement?

(mehr …)