Online-Magazin

Vernetzung statt Frauenquote – erster wipswiss Jahresanlass zum Thema “Führung bauen mit Frauen”

Vernetzung statt Frauenquote – erster wipswiss Jahresanlass zum Thema “Führung bauen mit Frauen”

wipswiss, das Netzwerk für weibliche Führungskräfte der Immobilienbranche, feierte am Jahresanlass vom 22. Januar sein einjähriges Bestehen. Der Anlass fand im Four Points by Sheraton, Sihlcity Zürich, mit über hundert Teilnehmern und Teilnehmerinnen statt. Den Auftakt machten die Gründerinnen Anne-Catherine Imhoff und Maja Bauer-Balmelli mit einem Rückblick auf das erste Jahr sowie einem Ausblick auf die zukünftigen Pläne des Vereins. Danach richtete sich die Aufmerksamkeit auf das Podiumsgespräch zum Thema «Führung bauen mit Frauen!».

(mehr …)

 

Bärinnenstarker Mut, ein grosser Traum und eiserner Lebenswille

Erstmals erzählt die junge Friedensnobelpreisträgerin  im Buch “Malala. Meine Geschichte”  über ihr Leben und spricht darin besonders die junge Leserschaft an. In Zusammenarbeit mit der Bestsellerautorin Patricia McCormick, ist ein aufrüttelndes, direktes und einfühlsames Buch entstanden, das Mut macht, den eigenen Weg zu gehen, selbst wenn dieser voll mit Stolpersteinen gepflastert und lebensgefährlich ist.

(mehr …)

 
Denken-Austauschen-Bewegen – Im Gespräch mit den Diotima-Denkerinnen

Denken-Austauschen-Bewegen – Im Gespräch mit den Diotima-Denkerinnen

Gerade richtig zu Beginn des neuen, von politischen Debatten und Wahlen geprägten Jahres erhalten Frauen die Gelegenheit, sich mit Fragen rund um die Politik der Frauen und der traditionellen Machtpolitik aus der Sicht der Diotima-Denkerinnen auseinanderzusetzen. Die Tagung mit dem Titel “Eine andere Politik” kann somit neue Sichtweisen und Handlungsfelder eröffnen. Die Tagung findet am Samstag/Sonntag, 31. Januar und 1. Februar in Luzern statt. Anmeldefrist: verlängert bis 26. Januar.

(mehr …)

 

Wer seine Mädchen und Jungen liebt…

Was später Früchte tragen soll, muss schon im zarten Alter beginnen – und damit spätestens im Kindergarten. Wie ein geschlechtergerechtes Miteinander gelebt werden kann, beschreibt die Autorin Tanja Dräger in ihrem Buch “Gender Mainstreaming im Kindergarten (Dialogisches Lernen)” und eckt damit beim männlichen Geschlecht weitgehend an, wie ein Auszug aus verschiedenen Rezensionen zeigt.

 

(mehr …)

 
Gedanken zu Gottfried Lochers Dankbarkeit

Gedanken zu Gottfried Lochers Dankbarkeit

Ein Aufschrei ging durch die Presse, nachdem Gottfried Locher am 11. November 2014 von Michael Meier im Tages-Anzeiger zitiert wurde: «Man müsse Prostituierten für ihre Dienste dankbar sein; schließlich seien befriedigte Männer friedliche Männer, findet Locher.»

(mehr …)