Online-Magazin

Wie man die Feministin in sich weckt

Wie man die Feministin in sich weckt

Die Tagung von «frauenaargau» zum Thema «Weck’ die Feministin in dir – Because it’s 2017» drohte in diesem Jahr beinahe zu platzen. In letzter Minute konnten durch Aufrufe aber noch mehr als 100 Teilnehmerinnen gewonnen werden, damit sie über die Bühne gehen kann. Dies freut nicht nur die Organisatorinnen, sondern besonders auch jene Frauen im Kanton Aargau und in der ganzen Schweiz, die sich mit dem Feminismus auseinandersetzen möchten.

(mehr …)

 
Werden wie meine Mutter? Niemals!

Werden wie meine Mutter? Niemals!

Nächsten Sonntag ist Muttertag. Viele Töchter kommen bei dieser Gelegenheit zum Schluss: «Werden wie meine Mutter? Niemals!» Was ist mit diesen Frauen los? Weshalb gehen Töchter derart auf Distanz? Lieben sie ihre Mütter denn nicht?

(mehr …)

 
Helen Meier erhält Kantonalen Kulturpreis 2017 von Appenzell Ausserrhoden

Helen Meier erhält Kantonalen Kulturpreis 2017 von Appenzell Ausserrhoden

Der Regierungsrat des Kantons Appenzell Ausserrhoden verleiht den Kulturpreis 2017 an Helen Meier. Damit wird eine Schriftstellerin ausgezeichnet, die ein reiches literarisches  Werk geschaffen hat. Sie wohnt seit vielen Jahren in Trogen. Der Kulturpreis, mit 25‘000 Franken dotiert, wird im Rahmen einer öffentlichen Feier am 24. Mai in Trogen überreicht.

(mehr …)

 
„Fabrikanten und Manipulanten“ im Textilmuseum St. Gallen

„Fabrikanten und Manipulanten“ im Textilmuseum St. Gallen

Das Gemeinschaftswerk ist geglückt. Acht Ostschweizer Museen haben die Geschichte der Ostschweizer Textilindustrie aufgearbeitet bzw. geschickt eingefädelt. Die einzelnen Vernissagen sind  kürzlich erfolgreich über die Bühne gegangen. Trotz miesen Wetters in St. Gallen, konnte Michaela Reichel, Direktorin des  Textilmuseums, an der  Vernissage zahlreiche Gäste willkommen heissen.

(mehr …)