Online-Magazin

Bern – 117. Delegiertenversammlung von alliance F

Bern – 117. Delegiertenversammlung von alliance F

alliance F – der Bund schweizerischer Frauenorganisationen –  hat am 6. Mai 2017 in Bern an seiner 117. Delegiertenversammlung der im 100. Altersjahr verstorbenen Vorgängerin Marthe Gosteli gedacht. Nach kontroverser Diskussion haben die Mitglieder die Ja-Parole zur Altersvorsorge 2020 gefasst. Zudem fordern sie Bundesrat Guy Parmelin auf, Gewaltverherrlichung und Sexismus in der Armee öffentlich zu verurteilen und Massnahmen dagegen zu unternehmen.

(mehr …)

 
ostschweizerinnen.ch – Den Weg für die Zukunft geebnet

ostschweizerinnen.ch – Den Weg für die Zukunft geebnet

Nicht immer ist für Aussenstehende ersichtlich, wie viel und welche Arbeit hinter den Kulissen geleistet wird. Dies passt besonders auch zur Situation der Vorstandsfrauen der FrauenVernetzungsPlattform ostschweizerinnen.ch im vergangenen Vereinsjahr. Mit ihrer Arbeit haben sie dem neuen Vorstand den Weg in die Zukunft geebnet und Grundsatzentscheide erwirkt. Das Gute daran: ostschweizerinnen.ch bleibt bestehen!

(mehr …)

 
Magisches aus dem Waaghaussaal St. Gallen

Magisches aus dem Waaghaussaal St. Gallen

Das Walburga-Sextett hatte am 30. April zu einem Konzert zur Walpurgisnacht in den Waaghaussaal St. Gallen eingeladen. Der Anlass,  im Gedenken an die Heilige Walburga, Schutzpatronin der Seeleute und Schutzheilige gegen Sturm und Krankheiten, bezieht sich auf Walpurgas Heiligsprechung am 1. Mai  870 durch Papst Hadrian II.

(mehr …)

 
„Textilland Ostschweiz“ und Ostschweizer Textilgeschichten

„Textilland Ostschweiz“ und Ostschweizer Textilgeschichten

„Textilland Ostschweiz“, 2010 gegründet, hat in der Zwischenzeit  eine erfolgreiche Plattform geschaffen, die das Erbe der Region nachhaltig in die Zukunft trägt und damit die Anziehungskraft der Ostschweiz steigert.  Der Verein übernimmt eine Brückenfunktion zwischen Vergangenheit und Zukunft. Er gibt den Textilien ein Gesicht und arbeitet in Kooperation mit  verschiedenen  Institutionen  aus diesem Bereich zusammen. Von dieser Warte aus ist auch die Sonderausstellung „iigfädlet“ zu sehen, die vom  30. April bis 29. Oktober in acht Ostschweizer Museen gezeigt wird und zu zahlreichen Begleitveranstaltungen einlädt.

(mehr …)

 
«Im Ring zu stehen ist für Frauen heute selbstverständlich»

«Im Ring zu stehen ist für Frauen heute selbstverständlich»

Am Sonntag fand in Appenzell wieder die Landesgemeinde statt. Dass auch die Frauen ihre Stimme abgeben durften, ist heute selbstverständlich. Das war aber nicht immer so. Die Appenzeller Grossrätin Vreni Kölbener erinnerte sich in einem Gespräch an den Tag zurück, an dem sie zum ersten Mal abstimmen durfte.

(mehr …)