• Home
  • /Posts Tagged ' Gender Mainstreaming '

Archives

Eine Frau schreibt europaweit erstmals einen «Bischofsbrief» und wettert darin gegen jegliche  Gleichstellung

Eine Frau schreibt europaweit erstmals einen «Bischofsbrief» und wettert darin gegen jegliche Gleichstellung

Erstmals in ganz Europa schreibt eine Frau einen Bischofsbrief und dies im reaktionärsten Bistum der Schweiz: im Bistum Chur. Wer nun aber denkt, die Frauen würden damit an Akzeptanz in der katholischen Kirche gewinnen, der irrt gewaltig. Die deutsche Publizistin Birgit Kelle, die den Bischofsbrief im Namen des Bischofs Vitus Huonder verfasst, wettert nämlich in ihrem Schreiben über Gender und linke Feministinnen. Halt ganz, wie es dem hohen «Gottesmann» gefällt.

(mehr …)

 
Vom «GenderGaga» – ein Buchtipp für alle, die starke Nerven haben und versuchen möchten, die GendervertäuflerInnen zu verstehen

Vom «GenderGaga» – ein Buchtipp für alle, die starke Nerven haben und versuchen möchten, die GendervertäuflerInnen zu verstehen

Die katholische Journalistin Birgit Kelle ist in den vergangenen Jahren zu einer Galionsfigur der konservativen Publizistik geworden. In Talkshows machte sie sich gegen die Homo-Ehe stark, im Debattenmagazin «The European» stritt sie gegen die Frühsexualisierung von Kindern im Grundschulalter. Und jetzt nimmt sie sich auch die Gender-Debatte vor.

(mehr …)

 
Gender-Comic der Kirchen ist wieder als Broschüre erhältlich, aber auch als pdf herunterladbar

Gender-Comic der Kirchen ist wieder als Broschüre erhältlich, aber auch als pdf herunterladbar

Die Comic-Broschüre «Let’s talk about gender» ist wieder in gedruckter Form erhältlich. Das schreibt Regula Ott, eine der Autorinnen und Beauftragte für Gesellschaft und Ethik beim Schweizerischer Katholischer Frauenbund (SKF), in einer Mitteilung.

(mehr …)

 
Back to the Roots? Deutschland macht es vor

Back to the Roots? Deutschland macht es vor

Die AfD (Alternative für Deutschland) wirbt offen für ein rückständiges Frauenbild und die Rückabwicklung zahlreicher Errungenschaften der Gleichberechtigung – ein Grund mehr, die Augen offen zu halten und für die Frauenrechte zu kämpfen, denn ähnliche Tendenzen gibt es auch in der Schweiz.

(mehr …)