MatriArchiv: Das Versagen der Kleinfamilie – Lesung mit Mariam Irene Tazi-Preve – Gespräch mit Sibylle Stillhart

MatriArchiv: Das Versagen der Kleinfamilie – Lesung mit Mariam Irene Tazi-Preve – Gespräch mit Sibylle Stillhart

Datum/Zeit
15. März 2018
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
DenkBar
Gallusstrasse 11, St. Gallen

Kategorien


Lesung der Autorin Mariam Irene Tazi-Preve im Gespräch mit Sibylle Stillhart

Mariam Tazi-Preve geht in ihrem neuen Buch vom Leiden an den kleinfamilialen Verhältnissen aus und fragt: Kann das Liebespaar wirklich die Basis einer ganzen Gesellschaftsordnung sein? Sie legt die historischen und ideologischen Ursachen des Dilemmas der Kleinfamilie dar, anstatt einem individuellen Verschulden nachzugehen. Die Schlussfolgerungen aus den (Miss)Verhältnissen des herrschenden Familienideals führen zum Aufzeigen von Alternativen, die andere Gesellschaften uns vorleben.

Mariam Irene Tazi-Preve ist Professorin für Politikwissenschaft und Geschlechterforschung in New Orleans. Langjährige wissenschaftliche Tätigkeit in Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen und Vorträge in Amerika und Europa.

Sibylle Stillhart ist Journalistin und Autorin des Buches “Müde Mütter – fitte Väter” (2015).

Weitere Informationen unter www.matriarchiv.info.

Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*